Koordinierungskreis Bäder (KOK)

KOK Bäder

Der Koordinierungskreis Bäder (KOK) erarbeitet die „KOK-Richtlinien für den Bäderbau“, das Standardwerk für die Bäderplanung, das oft auch „Deutsche Bäderbau-Bibel“ genannt wird. Im Oktober 2022 erschien die 6. Ausgabe.

Der Koordinierungskreis Bäder setzt sich aus jeweils drei Expert:innen der Verbände

  • Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. (DGfdB),
  • Deutscher Schwimm-Verband e. V. (DSV) und
  • Deutscher Olympischer Sportbund e. V (DOSB)

aus den Bereichen Bäderbau, Bädertechnik und Bäderbetrieb zusammen.

Jetzt bestellen!

Im Oktober 2022 ist die 6. Auflage der KOK-Richtlinien für den Bäderbau erschienen, in der neue digitale Technologien zu einem ganzheitlichen Prozess des Planens, Bauens und Betreibens von Bädern verknüpft werden.

Die KOK-Mitglieder bringen ihr Fachwissen – teilweise seit Jahrzehnten – in die Arbeit des Koordinierungskreises Bäder ein. Die KOK-Richtlinien für den Bäderbau sind seit über sechs Jahrzehnten die Grundlage für eine sachgerechte Bäderplanung. Eine Planung, die ein funktionierendes Bad liefert, das den Bedürfnissen unterschiedlicher Zielgruppen gerecht wird: den Bedürfnissen der Besucher:innen, die Bewegung, Entspannung, Spiel und Spaß suchen sowie denen der Schulen, die ihrem Erziehungsauftrag nachkommen, und denen der Schwimmsport-Vereine, die ihren wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung und für den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft leisten.

Die 6. Auflage der KOK-Richtlinien für den Bäderbau, erschienen im Oktober 2022, ist diesem Anspruch verpflichtet geblieben und greift weit in die Zukunft voraus. Sie ist auch für eine neue Generation von Architekt:innen, Ingenieur:innen und Badbetreiber:innen das Standardwerk.

Aktuelles

Verbände
01.12.2022

Die neuen KOK-Richtlinien für den Bäderbau sind auf dem Markt

Die 6. Ausgabe der KOK-Richtlinien hat länger auf sich warten lassen, aber es gab viel neuen Stoff zu verarbeiten, immerhin ist die neue Ausgabe etwa 140 Seiten stärker als die von 2013.

Kongresse und Messen
01.11.2022

Der DGfdB-Kongress 2022 – Themenvielfalt am Puls der aktuellen Entwicklungen

Hinter dem DGfdB-Kongress steckt ein Leitgedanke: Das Planen, Bauen und Betreiben von Bädern lassen sich nicht getrennt denken. Uns so gibt es auch zwischen vielen Themenblöcken und Referaten des DGfdB-Kongresses 2022 Verbindungen.

Verbände
01.10.2022

AK Bäderbau und KOK in Frankfurt a. M.

Zwei Gremien machten Anfang September Frankfurt unsicher, es ging u. a. um die finale Korrektur der 6. Ausgabe der KOK-Richtlinien.

Michael Weilandt DGfdB
Michael Weilandt
Stellvertretender Geschäftsführer, Bereichsleiter Forschung und RegelwerkTel: 0201 87969-15Fax: 0201 87969-20m.weilandt(at)dgfdb.de